≡ Menu

Sind Boxspringbetten für Senioren geeignet?

Boxspringbetten sind eine der modernsten Varianten von Betten und werden oft nicht nur wegen ihrem besonderen Liegegefühl gekauft. Denn gerade bei jüngeren Generationen steht die Einrichtung der Wohnung im Vordergrund und so hält ein Boxspringbett oft als Lifestyle Objekt her. Durch das tolle Design werten Boxspringbetten eben auch optisch das Schlafzimmer auf. Doch kommen Boxspringbetten auch für Senioren in Frage? Wir befassen uns mit dieser Frage und nennen Gründe, warum gerade Senioren von Boxspringbetten profitieren können.

Matratzenkombination bei Boxspringbetten

Durch die Kombination von Bonellfederkern, Taschenfederkern und Visco-Topper erfährt der Körper eine Stützung über alle 3 Komponenten. Der Matratzen Topper als erste Lage ist besonders für Senioren geeignet, da er der Druckempfindlichkeit des Körpers entgegen wirkt. Durch den Topper wird eine weiche Lage gebildet, in die der Körper sanft und angenehm einsinken kann. Bei Gelenkschmerzen ist ein Topper also durchaus förderlich, da der Körper weich gebettet ist.

Vorteilhafte Ein- und Ausstiegshöhe

Doch nicht nur das Liegegefühl wird durch die Übereinanderschichtung der Matratzen einzigartig, ebenso die Höhe des Bettes ist damit außergewöhnlich groß. Bettfüße und der Holzunterbau der Box steigern die Höhe nochmals. Damit ist der Ein- und Aussteig besonders komfortabel, denn es kann sich aus dem Stand auf das Bett gesetzt werden, ohne sich Bücken zu müssen. Dies ist besonders für ältere Personen von Vorteil, denn durch altersbedingte Rückenprobleme kann das Aufstehen aus einem sehr niedrigen Bett bereits zu einem Problem werden.

Verstellbarkeit des Kopf- und Fußteils durch Motor

Ein im Bett verbauter Motor ermöglicht die Verstellung des Kopf- und Fußteils. Diese Verstellbarkeit erhöht den Komfort ungemein, ist allerdings nur bei manchen Boxspringbetten anzutreffen. Die Verstellung ist sowohl beim Fernsehen oder Lesen eines Buches sehr praktisch, um eine halb-aufrechte Position einnehmen zu können.